gestrickt

Freitag, 22. Februar 2008

FO Harwood

Geschafft! :-) Seit Dienstag ist Harwood fertig! Die Jacke ist einfach perfekt: sie ist lang, sie ist warm, sie paßt und sie gefällt mir total gut:

Harwood

Anleitung: Harwood aus Rowan studio 2
Garn: Rowan Yorkshire Tweed Chunky
Verbrauch: 1100 g
Nadel: 8
Zeit: 24.01. - 19.02.2008

Mittwoch, 13. Februar 2008

Eigentlich...

...wollte ich ja gestern nachmittag nur ein KnitPicks-Nadelspiel in Stärke 3 kaufen. Un-eigentlich habe ich aber auch die Anleitungen für einen Schal, einen Pullunder und gefilzte Osterhasen eingepackt, bevor ich mich auf den Weg in die Wollbox gemacht habe...

Das Ergebnis:

Zaffiro von Grignasco-Madil für den "Montego bay scarf"

Photobucket
Nora von Ilse Wolle für die gefilzten Osterhasen

Photobucket
Sublime Cashmere Merino Silk Aran für den Pullunder

Photobucket
Vielen Dank nochmal für den Kaffee und die tolle Hilfe bei der Wollauswahl Photobucket

Gestern abend habe ich dann erst noch schnell den zweiten Ärmel für Harwood zu Ende gestrickt und alle Einzelteile durften dann eine Runde in Perwoll schwimmen. Nun müssten sie trocken sein und somit komme ich zu meiner Lieblingsbeschäftigung: zusammennähen *würg* Aber damit es nicht ganz so schlimm wird, werde ich das mit einer Tasse Kaffee auf der Terrasse machen.

Ich wünsche euch allen einen schönen sonnigen Nachmittag Photobucket

Montag, 11. Februar 2008

Zwischenstand und viele Pläne

Da es hier im Moment ja keine fertigen Sachen zu sehen gibt, wollte ich wenigstens mal schnell den Zwischenstand von Harwood mitteilen. Gestrickt sind: Rückenteil, beide Vorderteile, ein Ärmel, beide Taschenblenden. Der zweite Ärmel ist in Arbeit und ich hoffe ganz doll, dass ich bis zum kommenden Wochenende mit der Jacke fertig werde, denn ich habe schon wieder sooooo viele Pläne:

- gefilzte Osterhasen (ich habe noch nie etwas gefilzt und bin schon ganz gespannt)
- "Central park hoodie" aus Cascade (aber welche Farbe?????)
- Pullunder (die Anleitung gibt es als pdf auf der Junghans-Seite)
- Montego bay scarf aus der IWK summer 2007 (für den habe ich zwar keine Anleitung, aber ich habe zwei ähnliche Anleitungen (hier und hier) gefunden und werde mir mal was zurecht basteln)

So, und nun wünsche ich euch eine schöne sonnige Photobucket -Woche

Montag, 4. Februar 2008

Neues im Februar

Photobucket

Seit dem 01.02. läuft das "Project spectrum elements 2008". Das erste Element ist FEUER und die Farben für die Monate Februar/März sind orange, rot und pink.

Da ich ja gestern unbedingt meine neuen Knit picks Harmony Nadeln ausprobieren musste, habe ich mir natürlich auch gleich ein rotes Wollknäuel gegriffen. Die Nadeln gefallen mir absolut gut. Ich glaube, die haben einen eingebauten Motor, denn sooo schnell habe ich noch nie gestrickt :-)

Photobucket

Muster: "Gentleman's plain winter sock" von Nancy Bush aus dem Buch "Knitting vintage socks"
Wolle: Lana Grossa Meilenweit Mega Boots Stretch Softcolor (Farbe 504)
Nadeln: 2,5 Knit picks Harmony

Das Rückenteil von Harwood ist nach dem Waschen übrigens um 6 cm in der Breite gewachsen. Vielen Dank also an alle, die gesagt haben, dass ich nicht ribbeln muss. Ihr hattet Recht :-) Das erste Vorderteil ist in Arbeit!

Sonntag, 3. Februar 2008

FO Laila's socks

Geschafft :-) Nach diversen Fehlstarts hat es mir dann doch riesigen Spaß gemacht die Lailas zu stricken und es werden bestimmt weitere Socken in dieser Art folgen, denn von der hellen Farbe habe ich nur 27 g verbraucht. Ideale Resteverwertung :-)

Photobucket
Photobucket
Photobucket

Wolle: Regia Trend Sockenwolle in kaffee (1098) und nougat (1096)
Nadeln: 2,5 + 3 + 3,5
Anleitung: "Laila's socks" von Nancy Bush aus dem Buch "Folk knitting in Estonia"

Samstag, 2. Februar 2008

Wollbox-Eröffnung - live und in Farbe :-)

Vorbei ist die Zeit, in der ich mich darüber geärgert habe, dass es diese ganzen wunderschönen Garne nur über's Internet zu bestellen gibt, weil selbst größere Geschäfte in Hannover sie nicht führen. Katja hat heute ihre WollBox in Gehrden eröffnet und ich konnte es mir natürlich nicht entgehen lassen, mir Katja, ihren Mr. WollBox und natürlich die Garne mal live und in Farbe anzusehen :-) Und was soll ich sagen? Ich bin total begeistert!!!

Außer Trekking XXL-Sockenwolle und diesen lustigen Maschenhaltern, die ich für die Taschen meiner Harwood-Jacke brauche, habe ich mir übrigens auch ein Knit picks Harmony-Nadelspiel gekauft. Ich bin schon sehr gespannt, wie es sich damit stricken lässt, da ich ja sonst nur mit Metallnadeln stricke.

Auf jeden Fall wünsche ich Katja und Mr. WollBox ganz viel Spaß und Erfolg mit ihrem wunderschönen Wollgeschäft und dass die Nächte ab sofort wieder zum Schlafen und nicht zum Einräumen von Regalen da sind!!! ;-)

Photobucket

Donnerstag, 31. Januar 2008

Planschen

Das Rückenteil von Harwood ist fertig. Wir gehen jetzt planschen und dann schauen wir mal, ob die Breite so in Ordnung ist...

Montag, 28. Januar 2008

Harwood lebt

Photobucket

Vielen Dank für die Kommentare und Emails bezüglich meines Harwood-Problems. Sie haben mich rechtzeitig VOR dem Besuch des Ribbelmonsters erreicht.

Ich habe inzwischen eine andere Zopfmuster-Strickjacke gemessen und festgestellt, dass diese nach dem Waschen und bevor ich an ihr rumziehe, die selbe Breite hat wie Harwood.

Harwood lebt also und ist inzwischen 38 cm groß! Photobucket

Sonntag, 27. Januar 2008

Maschenprobe - HILFE :-(

Da ihr mir ja schon bei meiner ersten Jacke viele (Anfänger-)Fragen beantwortet habt, hoffe ich, dass mir auch jetzt weiterhelfen könnt.

Kann mir jemand den Sinn einer Maschenprobe erklären?

Mein Problem: Harwood-Anleitung - Maschenprobe glatt rechts 12 M/16 R = 10 cm mit Nadelstärke 8.

Meine Maschenprobe hat auch genau gestimmt. Ich stricke die Größe M und habe somit 80 Maschen aufgenommen. Mein Dreisatz-Rechner sagt mir, dass das dann 66,7 cm sind. So weit, so gut.

Eben habe ich mal mein Maßband rausgekramt, weil mir das Ganze irgendwie sehr schmal vorkam. Und siehe da: 51 cm!!! Mir fehlen also 15 cm!!!

Ich verstehe nicht, warum ich eine Maschenprobe glatt rechts stricken soll, wenn in dem Strickstück jede Menge Zöpfe sind. Das kann doch nicht gutgehen, oder? :-)

Stricke ich zu fest? Habe ich die falsche Nadel (Kunststoff)? Vielleicht stricke ich mit Metall lockerer, weil die Maschen besser rutschen. Und warum haben es alle anderen (siehe Ravelry) mit Nadelstärke 8 geschafft, auf die entsprechende Breite zu kommen?

Es hat gerade geklingelt. Ich lass dann mal das Ribbelmonster rein! *heul*

Samstag, 26. Januar 2008

Kochlöffel

"Harwood" ist toll - wirklich! - aber ich kann nicht sagen, dass mir das Stricken mit Kochlöffeln Spaß macht. Die ersten 20 cm musste ich wieder aufribbeln, weil ich dermaßen ungleichmäßig gestrickt habe, dass das Strickstück stellenweise riesige Löcher hatte, die dort eindeutig nicht hin gehörten. Also nochmal von vorne. Inzwischen kämpfe ich mich tapfer durch die Reihen und so sieht's bis jetzt aus:

Photobucket

Aber fest steht auf alle Fälle: "Harwood" wird gestrickt! Allerdings habe ich die Vorstellung, in dieser Jacke kuschelige Frühlingsabende auf der Terrasse zu verbringen, dahingehend geändert, dass es wohl eher kuschelige Herbstabende werden ;-)

Zum Mitnehmen :-)

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Knitalongs und mehr

Wetter


Bauernregeln

Mein Lesestoff


Kate Jacobs, Silvia Kinkel
Die Maschen der Frauen

Musikliste



Paolo Nutini
These Streets


Buena Vista Social Club
Buena Vista Social Club

Suche

 

Status

Online seit 4163 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 27. Mrz, 17:00

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this topic

twoday.net AGB

Counter


allgemein
collagen
dienstagsfrage
FO 2007
FO 2008
foto der woche
gemalt
gestrickt
hören und sehen
Impressum-Datenschutz
project spectrum
saturday sky
stöckchen
urlaub
wunschzettel
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren